Was machen wir beim Sicherheitstraining?

  • · Sie werden sensibler für entstehende Gefahrensituationen

  • · Sie können die Grenzen Ihres Fahrkönnens erfahren

  • · Sie erfahren die Grenzen Ihres Fahrzeugs und lernen, sie zu respektieren

  • · Sie erkennen falsche Fahrgewohnheiten und können sie durch angepasste, richtige Verhaltensweisen ersetzen

  • · Sie bekommen Antworten auf Fragen rund ums Auto

  • · Sie trainieren wirksame Bremstechniken

  • · Viel Spaß ist auch dabei!

Unser Sicherheitstraining entspricht den Richtlinien des Deutschen Verkehrssicherheitsrates
(DVR ( www.dvr.de )).

Unsere Trainerinnen und Trainer nehmen regelmäßig an Fortbildungen teil.

Was sie vorab wissen sollten:

Die Fahrpraktischen Versuche, die Sie mit Ihrem Fahrzeug fahren, entsprechen Situationen, die im täglichen Straßenverkehr vorkommen.

Der Reifenverschleiß ist sehr gering, da die meisten Versuche auf der bewässerten Gleitfläche gefahren werden (nicht bei dem Motorradtraining).

Wichtig:

Überprüfen Sie vor dem Training den Luftdruck Ihrer Reifen und kontrollieren Sie alle Flüssigkeiten. Lose Gegenstände sollten sich weder im Kofferraum noch im Fahrgastraum befinden.

Sorgen sie durch dem Wetter angepasste Kleidung und bequeme Schuhe für Ihr Wohlbefinden.

Viele Berufsgenossenschaften bezahlen oder bezuschussen die Trainingsteilnahme. Fragen sie in Ihrer Firma nach!

Einige Versicherungen gewähren nach der Teilnahme am Training einen Rabatt. Fragen sie bei ihrer Versicherung nach!

Sie können auch Sicherheit verschenken! Für unsere PKW- und Motorradtrainings können wir Ihnen Gutscheine ausstellen.


Download dieser Seite als PDF (72,9 KiB)